veranstaltungen

Foto ©: Alexander Hügel

17.04 WHY 2 STUNDEN PARTY
20.04 LA BOUM
25.04 DANIEL PATEROK TRIO
02.05 DOND & DANIEL lesen SIMON CARMIGGELT
10.05 [letzte] NATIVE PARTY
16.05 FRÄULEIN NINA – DIE FRONTALE FILOSOFIE
18.05 LA BOUM
23.05 MATTO STREICHT

jeden Freitag:
MC Sissi: Musik & Cocktails – DJ am Tresen


17.04.2019 WHY 2 STUNDEN PARTY
Party, Beginn: 21.00 Uhr, Eintritt frei

WHY – Die 2 Stunden-Party für die Generation Y.
Alle zwei Monate schicken wir euch für zwei Stunden in den Urlaub. Vom Schreibtisch, von der Uni, vom Burn-Out, Bore-Out, was auch immer. In den zwei Stunden ist alles egal, einfach mal Pause machen, gepflegt ausrasten auf der Tanzfläche, bis um 23 Uhr die Musik verstummt und ihr zurück nach Hause geht und am nächsten Morgen fit wie ein Turnschuh euren Pflichten wieder nachkommen könnt. Warum? Warum nicht!

♫♫ DJ Stefan Moerken ♫♫
Playlist: www.bitly.com/why2hours

>> FACEBOOK-EVENT <<
Unterstützt von Dortmunder Kronen.


20.04.2019 LA BOUM
Party, Beginn: 22.00 Uhr, Eintritt frei

Beat und Soul, Swing und Rock’n’Roll sind die Grundfesten im äußerst flexiblen, immer wieder überraschenden Set, mit dem sich die DJs Timmi & Martini in die Herzen der Tanzgemeinde im Sissikingkong spielen – und deren Beine niemals ruhen lassen. Präsentiert wird ein furioser Stilmix im Retrogewand, eine Achterbahnfahrt aus raren Originalen, abenteuerlichen Coverversionen und obskurem Edeltrash, ein Feuerwerk mit Hits aus mehr als zehn Jahrzehnten Tanzgeschichte. Wer Vergleichbares sucht, wird wirklich weit fahren müssen.


25.04.2019 DANIEL PATEROK TRIO
Konzert, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt frei

Daniel Paterok reüssiert durch eine brillante Spielweise und kombiniert eine kräftige linke Hand mit dem Einfluss und der Inspiration der großen Boogiemeister. Inzwischen ist Daniel Paterok nicht nur mit seinem Boogie Trio deutschlandweit zu hören, sondern hat sich seit 2016 der Komposition zeitgenössischer Klaviermusik gewidmet. In diesem Zuge veröffentlichte er 2017 sein Debut-Album: „Works for Piano & Cello“. Wenn er nicht auf Tour ist oder im Studio komponiert und unterrichtet er an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster das Fach „Schulpraktisches Klavierspiel“.
Bei seinem Konzert in Dortmund wird er unterstützt von Andreas Müller am Kontrabass und Jens Pollheide an verschiedenen Flöten.

(Das Konzert findet statt in Kooperation mit ProJazz e.V.)


02.05.2019 DOND & DANIEL lesen SIMON CARMIGGELT
Lesung, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt frei

Die Herren Dond & Daniel, gelernte und praktizierende Buchhändler, haben ein Faible für das Unbekannte, Unentdeckte oder Vergessene aus der Welt der Bücher.
Der niederländische Autor Simon Carmiggelt ist in den Niederlanden Kult. Hierzulande ist er bislang nur einigen Insidern bekannt.
Wer am 02. Mai zur Lesung an den elektrischen Kamin ins Sissikingkong kommt, wird dazugehören – und vermutlich Fan werden. Warum? Carmiggelt kannte sie alle: die Kneipen Amsterdams. Selbst ein begabter Kneipengänger, schnappte er seine besten Geschichten dort auf und schrieb sie nieder. Unversehens sind dabei nicht nur Texte über Kneipen und mehr oder minder trinkfeste Zeitgenossen entstanden, sondern auch ein großes Welttheater auf kleinem Raum.
Dond & Daniel lassen seine Kneipengeschichten, die kürzlich in dem Band “Auf ein Gläschen” auch in deutscher Sprache veröffentlicht wurden, lebendig werden. Im Sissikingkong, einer, nunja, Kneipe. Wo denn sonst?


10.05.2019 [letzte] NATIVE PARTY
Party, Beginn: 23.00 Uhr, Eintritt frei

Last Nite! Was wir nur zu gerne mit euch auf der Sissi-Tanzfläche zu den Gitarrenriffs von The Strokes im Chor gegrölt haben wird nun das Motto des Abends. Die NATIVE PARTY bittet im Mai 2019 nach sechs Jahren zum letzten Tanz. Sechs wilde Jahre liegen hinter uns, geschmückt mit Indierock, Britpop, Beat, 60’s und dem ein oder anderen Ausflug in Special-Partys mit Grunge, Electro oder Classic Rock.
Doch genau wie sich diverse legendäre Indie-Bands mit der Zeit aufgelöst haben, wird es nun auch für uns Zeit zum letzten Mal die Plattenkoffer in den Sissikeller zu schleppen. Neben dem NATIVE-DJ The Incredible Lad sind auch zahlreiche Gast-DJs der letzten sechs Jahre mit dabei. Freut euch unter anderem auf DJ Stefan Mörken (The Beat, Rock it), Kevin Lietz (Burn The City) und on-off-on-off (Mymixtape).
Danke für sechs Jahre NATIVE! Danke für sechs Jahre wilde Partynächte! Danke für sechs Jahre Indierock!

>> FACEBOOK-EVENT <<

P.S. Wer vor der Party noch richtige Indierock-Bands live sehen möchte sollte zum Etepetete – indie music festival 2019 ins FZW gehen. Da spielen Bands wie Two Year Vacation, Pabst, Fenster, Shelter Boy, u.a. >> www.indienight.de


16.05.2019 NINA – DIE FRONTALE FILOSOFIE
Lesung & Konzert, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 5 €

Fräulein Nina stellt ihre Gedankengänge in Form von gelesenen Texten und vokalverbalen Improvisationen aus. Fräulein Nina versucht, diese Gedankengänge für ihr Publikum begehbar zu machen (Gruppenaerobic/ realer Austausch real anwesender Personen, vor Ort).
In dem Zusammenhang wird von ihr an diesem Abend am elektrischen Kamin im Sissikingkong das Schild für „Re-Analogisierung & Performance“ am künftigen IT-Standort Dortmund-Hafen hoch gehalten. Inklusive An- und Motivationsgesänge für dies und jenes.
Stories/ Themen u.a.: Gedichte & bisher nie gesungene Songs, die keinen Titel bekommen haben/ über nie geschriebene und nie ausgeführte Doktor- und Kunstarbeiten/ über nicht stattgefundene Beerdigungen/ Nachrichten aus der Analogkommunikationswelt/ nicht veröffentlichte Musikaufnahmen (Hearing).


18.05.2019 LA BOUM
Party, Beginn: 22.00 Uhr, Eintritt frei

Premiere bei LA BOUM! Seit Anfang des Jahrtausends (!!) explodiert bei Beat und Soul und Rock‘n‘Roll regelmäßig am dritten Samstag im Monat im Sissikingkong die Tanzfläche. Dann legen Timmi & Martini auf. Aber Timmi muss im Mai mal urlauben – und er wird kongenial vertreten werden: durch DJ Super Klep, bekannt u.a. durch seine großartigen Sets in der Dortmunder Großmarktschänke.
Präsentiert wird ein furioser Stilmix im Retrogewand, eine Achterbahnfahrt aus raren Originalen, abenteuerlichen Coverversionen und obskurem Edeltrash, ein Feuerwerk mit Hits aus mehr als zehn Jahrzehnten Tanzgeschichte. Wer Vergleichbares sucht, wird wirklich weit fahren müssen.


23.05.2019 MATTO STREICHT
Konzert, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt frei

Electronic Strings + Percussion: eine Reise zu besonderen Klängen und Sphären! Matto regiert!, so der Titel des legendären ersten Wachtmeister-Studer-Romans des Schweizer Autors Friedrich Glauser. Matto, so nennen die Insassen einer Irrenanstalt den Wahnsinn persönlich. Doch keine Angst, wenn Matto streicht, regiert höchste musikalische Intelligenz, Können und tiefe Erfahrung. Drei Künstler haben sich zusammengefunden, um uns mit auf eine wundersame und überraschende Klangreise zu nehmen. Stationen sind Jazz, Weltmusik, Jüdisches, Rock, Mittelmeer… Unendlich scheint der Fundus zu sein, aus dem die drei schöpfen.

Betti Hagemann – Violine
Ludger Schmidt – Cello
Michael Peters – Drums & Percussion

(Das Konzert findet statt in Kooperation mit ProJazz e.V.)